Übersicht

2017

CDU wettert zu Unrecht gegen Abordnungen von Lehrkräften

Die SPD hat mit derzeit 72.000 Lehrerinnen und Lehrern in Niedersachsen so viele Lehrkräfte eingestellt wie nie zuvor. Damit sind derzeit 1.700 Lehrkräfte mehr in unserem Land tätig als in der Regierungszeit von CDU und FDP. Gleichzeitig wurden die Ganztags- und die Gesamtschulen massiv ausgebaut.

Feierliche Übergabe des neuen Gerätewagens Technik beim DRK Essen

Als Teil der Katastrophenschutzeinheit Süd im Landkreis Cloppenburg, hat die DRK-Bereitschaft Essen, an ihrem Standort Nadorster Weg 3, im Rahmen einer kleinen Feierstunde ein neues Einsatzfahrzeug bekommen. Tobias Eckholt begrüßte als Beauftragter für den Katastrophenschutz die vielen geladenen Gäste im offiziellen Teil und sprach die notwendige Anschaffung des Fahrzeuges im Bereich Technik und Sicherheit an.

Sonja Hillen und Stephan von Berg haben geheiratet

Direkt am Hauptausgang des Essener Rathauses durchschritten Sonja und Stephan ein Rosenspalier ihrer SPD-Freunde aus dem Ortsverein. Toll und super glücklich sahen die Beiden aus! Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute und viel Glück auf allen gemeinsamen Lebenswegen.

Neues aus dem Planungsausschuss: Kreuzung Turmapotheke bald Geschichte

Straße Uhlenflucht wird geschlossene Ortschaft In der Sitzung am Montagabend hat die Planerin Frau Stephanie Janning vom IPW Ingenieurplanung Wallenhorst GmbH die Neugestaltung der Lange Straße vorgestellt. Mit Erstaunen stellten wir dabei fest, dass nunmehr auch der Kreuzungsbereich an der Turmapotheke zur Antragsfrist 15.09.2017 auf die Agenda kommt.

Gute Reaktionen der SPD-Fraktion und von Stephan Weil

Eine Grüne wechselt aus reinem Egoismus die Fronten und verändert so die Mehrheitsverhältnisse im Landesparlament Ministerpräsident Stephan Weil spricht sich nach dem Wechsel von Elke Twesten von den Grünen zur CDU für Neuwahlen aus. Ein Rücktritt kommt für Stephan Weil nicht in Frage. Er wird sich jederzeit dem Wählerwillen stellen und einer Intrige nicht weichen! Sehr gut!!!

Polit-Debatte um Hamburg ist beschämend

Ansichten von Detlef Kolde zu den schrecklichen Bilder vom G20-Gipfel Am letzten Wochenende waren keine Demokraten am Werk, sondern Autonome, Radikale, ja sogar Kriminelle. In Hamburg haben wir den bislang größten Polizeieinsatz der deutschen Nachkriegsgeschichte erlebt. Viele verletzte Polizeibeamte, brennende Autos und geplünderte Geschäfte.

Anliegerversammlung der Anwohner Lange Straße (Wohnbereich Nord ab Kreuzung Lange Str./Ahauser Str. und Schulstraße)

Bald ein kleiner Gartenzauber auf der Lange Straße?! Im Feuerwehrgebäude in Essen stellte Frau Janning vom Planungsbüro IPW aus Wallenhorst unter Beteiligung der SPD-Fraktion, die Neugestaltung im nördlichen Bereich der Lange Straße vor. Es sollten an den bisherigen beiden Kreuzungen jeweils Kreisverkehre angelegt werden. Zunächst geht es aber um die Baumaßnahme zwischen diesen beiden Kreuzungen, wobei die Kreisverkehre zunächst ausgenommen werden.

Geschwindigkeitsbegrenzung 50 km/h auf der Gemeindestraße Uhlenflucht

Die SPD-Fraktion im Gemeinderat Essen hat bereits zum 06.05.2017 schriftlich folgenden Antrag eingereicht: Auf der außerhalb geschlossener Ortschaft befindlichen Gemeindestraße sehen wir es als erforderlich an, die Geschwindigkeitsbeschränkung von derzeit 70 km/h um 20 km/h zu drosseln, wobei dieses durch das Aufstellen der Verkehrszeichen 274 „50 km“ erreicht werden soll.

„Die Zeche zahlen immer alle Bürgerinnen und Bürger“

Mehrheitsfraktion stoppt Straßenausbaubeitragssatzung ohne Gegenfinanzierung Bürgermeister spricht plötzlich von einer finanzstarken Kommune Essen Nach dem Motto, weil wir es uns leisten können, wird die Straßenausbaubeitragssatzung mehrheitlich im Rat Essen rückwirkend zum 01.01.2017 aufgehoben. Angeblich soll dieses sozial sein.

Lina von der Uhlenflucht bekam einen Kilmerstuten

Mit viel Jubel und Trubel überbrachte die SPD Essen den Eltern von Lina einen Kilmerstuten. Wir waren sehr in Eile, weil uns nur noch wenige Tage bis zu ihrem ersten Geburtstag blieben. Mit uns freuten sich die stolzen Eltern Sonja…

NGG-Delegiertenversammlung tagte in Essen/Oldb.

Alle Funktionäre der Gewerkschaft Nahrung, Genuss und Gaststätten (NGG) aus der Region Oldenburg/Ostfriesland trafen sich im Saal Kellermann. Kurzvorträge der beiden Referenten Detlef Kolde (SPD) und von der DGB Rechtsschutz GmbH, Timo Junghans aus Oldenburg, stimmten die Versammlungsmitglieder auf interessante Diskussionsansätze ein.

EU-Abgeordneter Tiemo Wölken besuchte die Hase-Wasseracht in Essen/Oldb.

Auf Einladung des SPD-Unterbezirks Cloppenburg besuchte der EU-Abgeordnete Tiemo Wölken den Dachverband Hase und die Hase-Wasseracht im Bahnhofsgebäude der Hase-Wasseracht in Essen. Der Verbandvorsteher Josef Kolbeck begrüßte die Gäste. Unter ihnen befanden sich der Bundestagskandidat Kristian Kater, der Landtagskandidat Stefan Riesenbeck, die Landtagsabgeordnete Renate Geuter sowie der Kreisvorsitzende Detlef Kolde mit seinen beiden Stellvertreter Christiane Priester und Jan Oskar Höffmann.

Haushaltsplan der Gemeinde ist online

Finanzielle Erhöhung der Jugendfördersummen abgelehnt Auf der Homepage der Gemeinde Essen kann der 214 Seiten starke Haushaltsplan eingesehen werden (siehe www.essen-oldb.de). Leider vermissen einige Leser/innen den längst fälligen Erhöhungsanteil bei der Jugendförderung. Dazu möchte die SPD klarstellen.

SPD sieht Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung sehr kritisch

Wir begrüßen absolut, dass man sich im Rat Gedanken über die Abschaffung der teilweise unsozialen Zahlungen für Straßenausbaumaßnahmen macht. Leider ist im Vorgriff der Ratssitzung am 27. März nach unserer Ansicht nicht genügend darüber gesprochen worden. Sind wir alle umfangreich darüber informiert, welchen Schritt wir nun gehen? Wir glauben nicht. Rückblende.

Stefan Riesenbeck Kandidat im Wahlkreis 67

Die SPD-Delegierten aus Essen bei der Abstimmung zur Wahl eines Protokollführers. Sozialdemokraten aus Essen nach der Wahl mit dem Kandidaten Stefan Riesenbeck.Von links: MdB Susanne Mittag, Karin Eichel, Mushtaq Ahmed, Karl-Heinz Borker, Oliver Kirchner, Renate Biemann,…

Tiemo Wölken sitzt für die SPD neu im EU-Parlament

Seit dem 14. November 2016 ist Tiemo Wölken für Matthias Groote, dem jetzigen Leeraner Landrat, Mitglied im Europäischen Parlament. Ich habe Tiemo zusammen mit unserer Fraktionsvorsitzenden im Nds. Landtag, Hanne Modder, getroffen. Tiemo ist ein netter Kerl und voller Elan und freut sich total auf die Arbeit in Brüssel und Straßburg.